Our Archive

Welcome to your Archive. This is your all post. Edit or delete them, then start writing!

IT-Lösungen von ZIGPOS ergänzen das künftige Produktportfolio von TRUMPF zur industriellen Ortung

Ditzingen/Dresden, 14. Juli 2021 – Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF baut den Bereich der Ortungstechnologie weiter aus. Jetzt erhöht das Unternehmen die Beteiligung am Dresdner Softwareunternehmen ZIGPOS GmbH von 25,1 Prozent auf 50,1 Prozent.

„Nach Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit wollen beide Firmen die Partnerschaft weiter ausbauen. Ziel ist die gemeinsame Umsetzung von weiteren Produkten auf Basis des offenen Lokalisierungsstandards omlox.“

Eberhard Wahl, Geschäftsführer des jüngst gegründeten Tochterunternehmens TRUMPF Tracking Technologies GmbH

Sowohl ZIGPOS als auch TRUMPF engagieren sich neben vielen weiteren Firmen für offene Ortungssysteme, die auf dem Industrie-Standard omlox basieren.

ZIGPOS liefert unter anderem für das Indoor-Lokalisierungssystem Track & Trace von TRUMPF bereits Softwarekomponenten. Die Lösung ermittelt die Position von Blechteilen in Echtzeit und steigert durch die entstehende Transparenz die Produktivität und Planbarkeit in der Fertigung. Durch die Ultra-Wide-Band-Technologie (UWB) lässt sich das Ortungssystem trotz der Reflektionen in metallischer Fertigungsumgebung sicher nutzen.

TRUMPF Track & Trace Satellite and Marker
ZIGPOS beschäftigt rund 20 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören Technologiekonzerne und Unternehmen aus der Halbleiterindustrie.   Bereits 2019 hatte sich TRUMPF an dem Dresdner Unternehmen beteiligt. Mit der jetzt erweiterten Beteiligung wollen beide Firmen Synergien heben und einen noch engeren Entwicklungsverbund eingehen, aber weiterhin getrennt am Markt agieren. Über weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.
Read More

You are here

Latest Tweets